Chemie Online Titelbild Navigationspfeil C-Design - Homepage
Buchtipp
So schützen Sie Ihre Gesundheit
H.-W. Müller-Wohlfahrt
19.95 €

607_cover_small.gif
produkte



Anzeige

C-Design

Screenshot
Screenshot
C-Design ist ein Windows-Programm zum Zeichnen von chemischen Formeln, Schemata, Apparaten etc. Mit der intuitiven Benutzerführung von C-Design können Sie auf einfache Weise Zeichnungen am Bildschirm erstellen, bis ins Detail ausarbeiten und ausdrucken, bzw. in Ihre Textdokumente einbinden. Mit C-Design können Sie die Ergebnisse Ihrer wissenschaftlichen Arbeit auf Folien, Dias, in Zeitschriften, Dissertationen, Diplomarbeiten und anderen Dokumenten professionell präsentieren. C-Design gestattet den Aufbau von zwei- und dreidimensionalen Strukturen und bietet Ihnen ein Reihe von Schnittstellen zu Programmen des Molecular Modeling und anderen Grafiksystemen.
In seiner Version 3 für Windows (Win95/98 und WinNT) wurde C-Design mit einem leistungsfähigen 3D-Editor ausgerüstet. Mit diesem professionellen Tool können dreidimensionale Raumstrukturen direkt am Bildschirm eingegeben und um beliebige Achsen gedreht werden. Eine 3D-Kompaßfunktion gibt dabei für verschiedene Geometrien jeweils automatisch die zur Substitution passenden Raumpunkte vor. Auch beim Zusammenbau von Fragmenten (z.B. aus einer Template-Datei) führt die Kontrolle des 3D-Kompass zu einem optimalen Aneinanderfügen der Strukturen.
Die Windows-Umgebung gestattet eine unkomplizierte Einbettung der Zeichnungen in Dokumente. C-Design unterstützt die OLE-Technologie von Windows. Mit modernen Textprogrammen wird dabei die Arbeit an Dokumenten mit integrierten Zeichnungen zum Kinderspiel. Einfügen und Ändern von eingebetteten Grafiken geschieht hierbei durch einfachen Mausklick.

Das in der Zeit von 1988 bis 2000 von der FoBasoft GmbH entwickelte und vertriebene Chemiezeichenprogramm C-Design wird von den Autoren nach Auflösung von FoBasoft der Allgemeinheit kostenfrei zur Verfügung gestellt.

LaboBib
Zum Programm C-Design gibt es eine Bibliothek mit ca. 500 Einzelzeichnungen von Geräten und Utensilien aus dem chemischen Laboratorium und dem Sammlungsschrank der Chemieabteilungen von Schulen. Die laborüblichen Glasgeräte sind in einer Vielzahl von Bauformen, Größen und Normschliffausstattungen in der Bibliothek vorhanden; daneben steht vielfältiges Zubehör wie Stativmaterial, Heizbäder und Rührmotoren zur Verfügung.
LaboBib wurde entwickelt von Dr. Rainer Rensch.