Mathematik
Buchtipp
Lexikon der Mathematik
G. Walz (Red.)
869,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Mathematik

Hinweise

Mathematik Mathematik benötigt man immer, auch in anderen Fächern. Dieses Forum soll als Anlaufpunkt bei der Lösung von mathematischen Fragestellungen dienen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2018, 17:20   #1   Druckbare Version zeigen
tonie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Frage Rechnung Mischungsgleichung (Mathe/Chemie)

Hallo bin Schüler und hätte da eine Frage Richtung Mischungsgleichung


ich habe zwei Stoffe mit unterschiedlicher Aktivgehalt

Stoff A) ist 70%ig
Stoff B) ist 48%ig

nun hätte ich z.b ca. 1 KG einer Stoffmischung wobei Stoff A und B jeweils mit 50% des Aktivgehaltes darin enthalten sind.

Wie könnte man das schnell berechnen (Rechenweg)

danke für Hilfe
tonie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 08:19   #2   Druckbare Version zeigen
zyp weiblich 
Mitglied
Beiträge: 444
AW: Frage Rechnung Mischungsgleichung (Mathe/Chemie)

Habe ich das richtig verstanden?

Du willst 1 kg einer Mischung herstellen, welche nur aus Stoff A (70% Aktiv-Gehalt) und Stoff B (48% Aktiv-Gahalt) bestehen. Die enthaltenen Aktiv-Komponenten von A und B unterscheiden sich und sollen am Ende beide zu 50% enthalten sind?

Das ist nicht zu berechnen, da nicht möglich.

Sollten die Aktiv-Komponenten in A und B identisch sein kann man es berechnen. Dann ist der Weg, Stoff A mit Stoff B so zu verdünnen, dass am Ende 50% Aktiv-Gehalt rauskommt
zyp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 11:44   #3   Druckbare Version zeigen
tonie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Frage Rechnung Mischungsgleichung (Mathe/Chemie)

es muss nicht am Ende exakt 1 KG heraus kommen (daher "ca." 1 kg oder 1,5 kg)

hier sind zwei Stoffe vorhanden, welche halt unterschiedliche Aktivsubstanzen haben. Ich muss eine Mischung haben, aber der von jedem Stoff ein Aktivsubstanzverhältnis von 50:50 vorhanden ist. Dass das ganze nicht 1kg sein kann ist mir klar

Ich habe folgendes errechnet (ohne den Rechenweg hier zu posten, da ich mein ERgebnis vergleichen möchte

Stoff A = 714,28 g
Stoff B = 1041,67 g

ok kein 1 kg , aber wichtig ist das Verhältnis des Aktivgehaltes von 50 zu 50 %

Geändert von tonie (24.01.2018 um 11:52 Uhr)
tonie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 12:09   #4   Druckbare Version zeigen
zyp weiblich 
Mitglied
Beiträge: 444
AW: Frage Rechnung Mischungsgleichung (Mathe/Chemie)

Jetz hab ich dich verstanden. Die Aktiv-Substanzen sollen 50:50 vorliegen. Dann passt es doch.

Ich dachte der Gehalt soll am Ende jeweils 50% betragen...Da tust Du dich ja schwer wenn du mit 48% startest
zyp ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.01.2018, 12:11   #5   Druckbare Version zeigen
tonie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Frage Rechnung Mischungsgleichung (Mathe/Chemie)

bin halt noch Schüler
tonie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 13:05   #6   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.519
AW: Frage Rechnung Mischungsgleichung (Mathe/Chemie)

Zitat:
Zitat von tonie Beitrag anzeigen
...Stoff A = 714,28 g
Stoff B = 1041,67 g

ok kein 1 kg , aber wichtig ist das Verhältnis des Aktivgehaltes von 50 zu 50 %
Bei Deinem Ergebnis hast Du jeweils berechnet, wie viel Du vom Stoff benötigst, um 1kg einer 50%ige Lösung zu bekommen, wenn Du mit einem Stoff verdünnst, der keinen "Aktivstoff" enthält.
Wie man erkennen kann, funktioniert dies bei Stoff B nicht, da er ja in der Ausgangslösung schon unter 50% hat.

Ich gehe jetzt einmal davon aus, Du hast zwei unterschiedliche Aktivstoffe, die dann im Verhältnis 50:50 vorliegen sollen.
1kg=70%+48%=118% =>1% = 8,47g
Du benötigst 70%*8,4745g=593,22g der 48%igen (also Stoff B)
und 48%*8,4745g=406,78g der 70%igen (also Stoff A) um 1kg Mischung mit jeweils 50% Aktivstoff A und B zu erhalten.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)

Geändert von Tiefflieger (24.01.2018 um 13:46 Uhr)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 14:07   #7   Druckbare Version zeigen
tonie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Frage Rechnung Mischungsgleichung (Mathe/Chemie)

8,47g kommst du denn auf 8,47g

stehe da auf dem Schlauch
tonie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2018, 19:56   #8   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.519
AW: Frage Rechnung Mischungsgleichung (Mathe/Chemie)

Du benötigst 48% vom 70%igen und 70% vom 48%igen Stoff um am Ende ein Mischungsverhältnis der Wirkstoffe von 50:50 zu bekommen.
Wenn jetzt 1kg Mischung gewünscht ist ergibt sich daraus 48%+70%=118%
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2018, 09:47   #9   Druckbare Version zeigen
tonie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Frage Rechnung Mischungsgleichung (Mathe/Chemie)

ah jetzt verstanden...danke

Geändert von tonie (25.01.2018 um 09:58 Uhr)
tonie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 11:26   #10   Druckbare Version zeigen
tonie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Frage Rechnung Mischungsgleichung (Mathe/Chemie)

Hallo - eine Nachfrage hätte ich

wie müsste man denn das ganze rechnen, wenn man

Stoff A) ist 70%ig
Stoff B) ist 48%ig

nun hätte ich z.b ca. 1 KG einer Stoffmischung wobei Stoff A und B jeweils mit A) 60% AS und B) nur 40% des Aktivgehaltes darin enthalten sind.

ist möglich?
tonie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu einer MaTHE- RECHNUNG tonie Mathematik 7 02.09.2015 08:02
Chemie in der Fachhochschule studieren mit Mathe / Chemie Grundkurs? Ionenangriff Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 6 22.06.2011 09:39
LK Chemie/Physik oder Chemie/Mathe Mathis Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 10 11.09.2007 23:02
Lösbarkeit quadratischer Gleichungen (mathe rechnung - ...) NeedHelp91 Mathematik 3 13.06.2007 15:34
Allgemeine Frage Mischungsgleichung ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 21 13.12.2004 22:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.



Anzeige