Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Fallstricke und Fehlerquellen der HPLC in Bildern
V.R. Meyer
44,90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2017, 22:36   #1   Druckbare Version zeigen
CommanderAlex98 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Achtung Vollanalyse - Suche nach fehlendem Ion

Hallo Community!

Wir arbeiten gerade an unseren Vollanalysen. Ich habe als zweite Analyse ein oranges Salz bekommen, welches sich bis auf einen roten Rückstand in warmer halbkonz. HCl löst zu einer farblosen Lösung (Rückstand als HgI2 identifiziert).

Bisher gefundene Ionen:

Carbonat, Iodid
Hg2+ , Bi3+ , Zn2+ , Ba2+

Laut Betreuer fehlt noch etwas. Vermutung: in der Ammoniumsulfidgruppe fällt neben dem weißen Zinksulfid noch ein bisschen schwarzer Niederschlag aus. Es könnte eine Verunreinigung sein, was ich aber aufgrund des wiederholten Auftretens nach dem zweiten Mal Trennungsgang ausschließe. Hat jemand eine Idee was das ist? Der Sulfidniederschlag löst sich komplett in verdünnter HCl, was Co/Ni ausschließen sollte. Mangansulfid ist aber fleischfarben und kommt auch nicht in Frage. Gibt es eine Möglichkeit das Schwarze zu identifizieren? In der Ammoniakgruppe ist mir nichts ausgefallen, aber ich habe dort beim ersten Durchführen des Trennungsgang evtl. Eisen ausgefällt gehabt.

Hat jemand eine Idee?
CommanderAlex98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 09:54   #2   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.633
AW: Vollanalyse - Suche nach fehlendem Ion

Lang, lang ist´s her. Aber mir schoss als erstes Eisen in den Kopf. Da könntest Du schon mal einen ThiocynantNachweis machen. Oder direkt mal Berliner Blau und so mit testen. Wenn es nicht nach Plan läuft, dann schießt Eisen ordentlich quer.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 00:17   #3   Druckbare Version zeigen
CommanderAlex98 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Vollanalyse - Suche nach fehlendem Ion

Ja an Eisen hab ich halt auch schon mal gedacht. Ist halt komisch weil ich in der Ammoniakgruppe mit H2O2 oxidiert habe und mir deshalb Fe (OH)3 hätte ausfallen müssen...

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
CommanderAlex98 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ackermann, ionenlotto, kationen, trennungsgang, vollanalyse

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche nach Maturaprojekt Dr0wn3r Biologie & Biochemie 0 04.05.2016 18:43
Vollanalyse: unlöslicher Rückstand nach Zugabe von konz. HCl derhelmi Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 09.05.2010 21:19
auf der suche nach schleim Benvenuto Lebensmittel- & Haushaltschemie 4 07.11.2008 22:40
Suche nach pH ehemaliges Mitglied Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 8 18.06.2007 20:20
Suche Hilfe bei Vollanalyse der_ne_nico Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 19.01.2006 21:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:02 Uhr.



Anzeige