Astronomie & Raumfahrt
Buchtipp
Der neue Kosmos
A. Unsöld, B. Baschek
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Physik > Astronomie & Raumfahrt

Hinweise

Astronomie & Raumfahrt Forum für die großen kosmischen Geheimnisse.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2010, 20:59   #1   Druckbare Version zeigen
kjetil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 920
Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

Es ist ja bekannt das das Zentrum der Milchstraße ein Schwarzes Loch gibt und so ist das bei vielen anderen Galaxien vermutlich auch . Aber ich frage mich schon lange warum die Milchstraße nicht nach und nach von diesem Schwarzen Loch " verschluckt " wird . Ich bedanke mich schonmal für die Antworten
__________________
man hat den Eindruck, dass die moderne Physik auf Annahmen beruht, die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen, die garnicht da ist.
(Albert Einstein)
kjetil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 21:03   #2   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.618
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

Zitat:
Zitat von kjetil Beitrag anzeigen
Es ist ja bekannt das das Zentrum der Milchstraße ein Schwarzes Loch gibt
"es wird vermutet, dass" wäre eine adäquatere ausdrucksweise, denn "bekannt" ist es mit sicherheit nicht, wir bekämen nur extreme probleme mit dem erklären der beobachtungen, wenn keines da ist.

Zitat:
Zitat von kjetil Beitrag anzeigen
und so ist das bei vielen anderen Galaxien vermutlich auch .
schon besser. übrigens: wenn wir eines haben, dann haben die anderen definitiv auch eines.

Zitat:
Zitat von kjetil Beitrag anzeigen
Aber ich frage mich schon lange warum die Milchstraße nicht nach und nach von diesem Schwarzen Loch " verschluckt " wird .
oh, das wird sie.

Nick
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 21:05   #3   Druckbare Version zeigen
3_of_8 Männlich
Mitglied
Beiträge: 556
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

Aber sehr langsam, vermute ich.
3_of_8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 21:07   #4   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.618
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

Zitat:
Zitat von 3_of_8 Beitrag anzeigen
Aber sehr langsam, vermute ich.
das kommt auf deine definition von langsam an. in kosmischen maßstäben ist die geschwindigkeit garnicht zu verachten

Nick
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 21:21   #5   Druckbare Version zeigen
kjetil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 920
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

Ich habe nicht die geringste Ahnung von Schwarzen Löchern aber geht das Verschlucken normalerweise nicht ziemlich schnell ?
__________________
man hat den Eindruck, dass die moderne Physik auf Annahmen beruht, die irgendwie dem Lächeln einer Katze gleichen, die garnicht da ist.
(Albert Einstein)
kjetil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 21:42   #6   Druckbare Version zeigen
Scurra Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.726
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

Zitat:
Zitat von kjetil Beitrag anzeigen
Ich habe nicht die geringste Ahnung von Schwarzen Löchern aber geht das Verschlucken normalerweise nicht ziemlich schnell ?
Du kannst dir das schwarze Loch ähnlich wie unsere Sonne vorstellen (nur eben mit viel mehr Masse und größerer Dichte). Aber die Erde fällt auch nicht in die Sonne. Genauso wie die Erde um die Sonne kreist, kreisen die Himmelskörper um das schwarze Loch - nur eben etwas schneller.
__________________
Có công mài sắt có ngày nên kim.
Scurra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 22:08   #7   Druckbare Version zeigen
3_of_8 Männlich
Mitglied
Beiträge: 556
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

Und ich vermute mal, das "Verschlucken" kommt dann davon, dass das schwarze Loch zunehmend Masse aufnimmt und damit die Sonnensysteme auf eine niedrigere Umlaufbahn gezwungen werden?
3_of_8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2010, 23:13   #8   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.618
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

von außen betrachtet dauert es unendlich lange bis ein körper in das loch fällt.

dass massen in das loch stürzen hängt mit der dissipation zusammen. jede masse im universum beschreibt energetisch grob vereinfacht eine logarithmische spirale und rutscht irgendwann in den ereignishorizont.

die "masse" es loches ist irrelevant. wichtig ist die metrik die es mit der galaxie erzeugt.

Nick
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 22:02   #9   Druckbare Version zeigen
Ernstjetzt Männlich
Mitglied
Beiträge: 43
Achtung AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Schwarze Loch das sich im Sternenbild der Schützen(Sagitarius) befindet ist so viele Lichtjahr von uns entfernt, dass es uns kaum anzieht. Zumindest erklärte mir das mein Physiklehrer so.
Und selbst wenn... Das würde dann auf jeden Fall mehr al 5 Milliarden Jahre dauern. Bis dahin wären wir alle in einer Nova von userer Sonne verglüht sein und soweit kommt es auch erst garnicht.
Davor werden wir schon längst von einem Kometen erwischt. Dafür ist sogar schon der richtige Komet gefunden worden.
So lange wird es uns Menschen garnicht mehr geben. Genies dein Leben oder versuch eine Lösung für dieses Problem zu finden.
__________________
Chemie oder Physik?
Chemie oder Physik?
Beides muss man lernen. Früher oder Später...
Ernstjetzt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2010, 18:55   #10   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.618
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

es zeiht uns an, sonst wären wir nicht mehr teil dieser galaxie

5 milliarden jahre? nach welcher zeit?

unsere sonne wird in einem braunen zwerg enden nicht in einer nova

Nick
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2010, 20:57   #11   Druckbare Version zeigen
Ernstjetzt Männlich
Mitglied
Beiträge: 43
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

In einem Braunen Zwerg kommt es garnicht zur Kernschmelze. Für die nötige Masse wir unsere Sonne als Wert 1 genommen. Ist die Masse des Wasserstoffs das sich in dem Himmelskörper kleiner als 0,9 Sonnenmassen beginnt keine Kernschmelzung. Ist die Masse des Himmelskörpers größer als 0,9 entsteht ein Sonnenähnlicher Stern. Das hab ich mir vom Astronomie Unterricht merken können.
__________________
Chemie oder Physik?
Chemie oder Physik?
Beides muss man lernen. Früher oder Später...
Ernstjetzt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2010, 21:05   #12   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.618
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

ich sagte nicht, dass unsere sonne ein brauner zwerg ist, sondern, das sie so enden wird. ein brauner zwerg ist übrigens ein großer eisenklumpen.

Nick
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.05.2010, 21:25   #13   Druckbare Version zeigen
Ernstjetzt Männlich
Mitglied
Beiträge: 43
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

Das ist mir klar, nur in der Schule hab ich gelernt, dass unsere Sonne als Weißer Zwerg enden wird. Wieso bringt man uns dann sowas bei ?
__________________
Chemie oder Physik?
Chemie oder Physik?
Beides muss man lernen. Früher oder Später...
Ernstjetzt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2010, 21:45   #14   Druckbare Version zeigen
Nick F. Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.618
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

weiße zwerge liegen in ihrer spektralklasse weit unterhalb der hauptreihe. unsere sonne ist ein hauptreihenstern der klasse G. wenn ihre energie dann so langsam aufgebraucht wird und sie abkühlt wird sie zu einem orangen zwerg der klasse K, dann fällt die temperatur weiter und sie wird zu einem roten zwerg der klasse M, farbe so rot-orange. dann kühlt sie weiter aus: brauner zwerg, klasse L, farbe rot und sollte sie solange überleben endet sie als brauner zwerg, klasse T, farbe rot (maximum im IR)

Nick

ps du wirst noch lernen, dass so manches, was euch in der schule beigebracht wird totaler quark ist
__________________
When I was your age, Pluto still was a planet.
WIGGUM2016!
fridge := { elephant }

Bitte keine Fachfragen per PN.
Nick F. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2011, 12:33   #15   Druckbare Version zeigen
HellRaiser Männlich
Mitglied
Beiträge: 422
AW: Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstraße

Jap das stimmt.
Aber bevor das passiert, wird unsere Sonne doch ihre Hülle nach dem He- Brennen aufgrund des extrem komprimierten Kerns, der die einfallende Masse, die nicht mehr durch den fehlenden Fusionsdruck der Eigengravitation entgegenwirken kann, "abgestoßen" und sich zu einem roten Riesen aufblähen, der dann, soweit ich weiß, sich bis zur Marsbahn ausdehnt und somit die Erde "verschluckt". Es zündet keine Fusion des im Kern entstandenen Kohlenstoffs, da die "zu geringe" Masse der Sonne nicht ausreicht, um die immensen Gravitationskräfte aufzubringen, die den Kern so verdichten würden, dass eine Temperatur und Dichte zum Zünden des C- Brennens entstehen würde. Das wäre das Erden- und Sonnenende, keine Nova oder ähnliches. Liege ich da richtig?

Geändert von HellRaiser (29.07.2011 um 12:49 Uhr)
HellRaiser ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktives Zentrum anhand der Gensequenz polysom Biologie & Biochemie 4 23.07.2009 23:07
Schwarzes Loch schleudert Teilchen ins All CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 02.07.2009 21:40
Das Loch unter der Nordsee Godwael Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 11.11.2008 15:10
Schwarzes Loch? Püppi15 Astronomie & Raumfahrt 28 11.07.2008 10:08
Schwarzes Loch bringt Licht ins Dunkel einer Galaxie CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 21.04.2008 20:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:00 Uhr.



Anzeige