Geowissenschaften
Buchtipp
Phänomene der Erde: Landschaftsformen
H. Frater
39.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Geowissenschaften

Hinweise

Geowissenschaften Mineralogie, Kristallzucht, klassische Geologie und verwandte Fachgebiete wie Paläontologie sind die Themen dieses Forums.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2017, 00:48   #1   Druckbare Version zeigen
thymian  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Wasserpotential Luft

Hallo zusammen, folgende Frage:
bei der Formulierung des Gesamtwasserpotentials einer Pflanze zwischen Bodenkörper und Luft wird für das Teilpotential Aussenluft eine m.E. gewaltige Potentialdifferenz von ca. - 95 MPa angegeben.
Folgend aus der Formel

Psi = R*T / molares Volumen * ln (rF/100)

mit Psi = Wasserpotential, R = Gaskonstante, T = absolute Temp., rF = relative Luftfeuchtigkeit der Aussenluft.
Soweit gut und verstanden.
Warum aber wird das molare Volumen (in m³/mol)von flüssigem Wasser verwendet und nicht von Wasserdampf, wenn das Wasser in der Atmosphäre doch dampfförmig vorliegt? Im Einzelnen also um ca. 18 cm³ pro mol flüssig versus ca. 22,4 dm³ pro mol gasförmig.

Danke für die Hilfe!
thymian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 18:50   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.986
AW: Wasserpotential Luft

MWn ergibt sich dies aus der Herleitung des Wasserpotentials über das chemische Potential,wo dann µ° für Wasser definiert ist für Wasser bei Normaldruck und 25°C,also flüssiges Wasser.Daher das molare Volumen für flüssiges Wasser.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
gaskonstante, pflanze, wasserpotential

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserpotential chemie-held Allgemeine Chemie 4 08.07.2013 16:23
Wasserpotential etc. in Pflanzenzellen 8armed Biologie & Biochemie 0 02.11.2008 20:32
Wasserpotential von Kartoffelparenchym bAsChTi Biologie & Biochemie 2 07.05.2008 18:25
Wasserpotential..ein Problem? Dima2005 Biologie & Biochemie 3 06.04.2007 21:00
Wasserpotential Carmi1977 Allgemeine Chemie 0 02.04.2006 11:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:36 Uhr.



Anzeige