Physik
Buchtipp
Physik für Mediziner und Biologen
W. Hellenthal
23.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Physik

Hinweise

Physik Mechanik, Optik, Teilchenphysik, Kernphysik oder einfach das gesamte Spektrum der Physik in diesem Forum.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2012, 09:06   #1   Druckbare Version zeigen
Abrissbirne88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
Frage Mutter-Tochteraktivität

Hallo,

kann mir jemand folgende Aufgabe erklären?

Es liegt eine Substanz (Mutter) der Aktivität A=3,7*10^10Bq vor.

Schätzen Sie die Aktivität der Tochter At(t) und das Aktivitätsverhältnis Am(t)/At(t) zu den vorgegebenen Zeiten t (t1=4Tage, t2=40Tage) ab.

Ra-226(T1/2=1600Jahre) --> Rn-222(T1/2=3,8Tage)


Abrissbirne88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2012, 22:14   #2   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.674
AW: Mutter-Tochteraktivität

Hallo,

mit Google findet man was unter Mutter Tochter Gleichgewicht oder unter säkulares Gleichgewicht

Wenn zum Zeitpunkt t=0 nur Ra-226 vorhanden ist (und mit T1/2(Rn-222) = 4 Tage), ist nach 4 Tagen A(Rn-222) = 0,5 * A(Ra-226) und nach 40 Tagen A(Rn-222) = A(Ra-226)
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
aktivität

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Studieren als Mutter RenateJ Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 7 02.06.2009 22:48
Mutter Natur ist einfach widerlich... Tino71 Off-Topic 29 24.10.2007 16:12
Vater 0 Mutter B Tochter A Sohn A ? Marvek Biologie & Biochemie 34 28.11.2005 22:29
Mutter hebt Lastwagen an ? Marvek Medizin & Pharmazie 8 27.09.2005 19:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:29 Uhr.



Anzeige