Biologie & Biochemie
Buchtipp
Ökologie
C.R. Townsend, J.L. Harper, M. Begon
39.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2018, 14:38   #1   Druckbare Version zeigen
Barcelonista Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
Membranlipide von Archaeen (und Bakterien)

Hi,

ich beschäftige mich derzeit mit Membranlipiden. Speziell mit dem Unterschied zwischen Archaeen und Bakterien und den Unterschieden innerhalb der Archaeen.

- Die Membranlipide von Archaeen werden durch Ether-Verbindungen verknüpft, der hydrophobe Teil des Lipids besteht dabei aus verzweigten KWs, den Isoprenen.
- Die Lipide der Bakterien werden dagegen durch Ester-Verbindungen verknüpft und der hydrophobe Teil des Lipids besteht aus unverzweigten KWs, den n-Alkylen ?

Kann ich den unverzweigten Teil als n-Alkyl bezeichnen ?

Grafiken:
https://ka-perseus-images.s3.amazonaws.com/9d44a501fb30b8301640773ed409226119208fdf.png
https://openoregonstate.pressbooks.pub/app/uploads/sites/6/2016/05/Plasma-Membrane-Lipid.jpeg

Weiterhin unterscheidet sich die Zusammensetzung der Membranlipide bei Archaeen, wie folgende Grafik zeigt:
https://ars.els-cdn.com/content/image/1-s2.0-S0146638017300839-gr4.jpg
Im Zusammenhang mit beispielsweise halophilen Archaeen, lassen sich je nach Salzgehalt oder anderen Umweltbedingungen unterschiedliche Zusammensetzungen bzw. Anteile und Verhältnisse vom Archaeol und Extended Archaeol beobachten.
So habe ich vor kurzem eine Arbeit gelesen, die besagt, dass sich bei steigender Salinität auch der Anteil an Ext. Archaeol verändert bzw. ansteigt.

Da verstehe ich allerdings nicht ganz wieso es keine Phospholipide mehr sind, sondern OH-Gruppen haben. Die möglichen funktionellen Gruppen innerhalb der Lipide machen mir einwenig zu schaffen im Bezug auf die Membranlipide.

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand das ganze auf die Richtigkeit durchschauen könnte und mir die 1-2 "Kleinigkeiten" erklären könnte.


Gruß
Barcelonista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2018, 15:23   #2   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.920
AW: Membranlipide von Archaeen (und Bakterien)

Zitat:
Zitat von Barcelonista Beitrag anzeigen
Kann ich den unverzweigten Teil als n-Alkyl bezeichnen ?
Ja.
Zitat:
Zitat von Barcelonista Beitrag anzeigen
Da verstehe ich allerdings nicht ganz wieso es keine Phospholipide mehr sind, sondern OH-Gruppen haben. Die möglichen funktionellen Gruppen innerhalb der Lipide machen mir einwenig zu schaffen im Bezug auf die Membranlipide.
Coole Strukturen! Hydrophile Enden, lipophile Mitte, das geht, wie Du siehst, auch ohne Phosphorylgruppen.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.01.2018, 16:11   #3   Druckbare Version zeigen
Barcelonista Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Membranlipide von Archaeen (und Bakterien)

Zitat:
Zitat von imalipusram Beitrag anzeigen
Coole Strukturen! Hydrophile Enden, lipophile Mitte, das geht, wie Du siehst, auch ohne Phosphorylgruppen.
Coole Strukturen sind also die Lösung des Problems.

Danke für die Antwort, habs jetzt begriffen
Barcelonista ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
archaeen, archaeol, bakterien, isopren, membranlipide

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Membranlipide von Archaebakterien weinmape Biologie & Biochemie 7 13.01.2013 18:20
LDH von Archaeen und Schwein bchem Biologie & Biochemie 2 29.08.2009 15:44
membranlipide-seifen akilsizkiz66 Biologie & Biochemie 3 14.07.2009 15:06
Systematik der Archaeen - Ferroplasma Godwael Biologie & Biochemie 3 10.04.2007 17:15
Unterschied zwischen Archaeen und Bakterien DoktorSowieso Biologie & Biochemie 1 18.12.2006 12:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:39 Uhr.



Anzeige