Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2012, 15:44   #1   Druckbare Version zeigen
eva.nati  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Achtung Taschenlampenbatterie

Hallo
Wir sind in der 9 Klasse und versuchen seit 3 Stunden, ein Referat über die Taschenlampenbatterie aufzustellen. Wir haben uns extra hier im Forum angemeldet
Kann uns bitte BITTE jemand Aufbau, Funktion, Erfinder und wie das Ganze mit der Elektrolyse und der galvanischen Zelle zusammenhängt aufschreiben ?
Wir verstehen nämlich gar nichts.
eva.nati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 16:08   #2   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Beiträge: 789
AW: Taschenlampenbatterie

Hallo Ihr!

Toll, dass Ihr dieses Forum gefunden habt!
Ja, es gibt da einen ganz heißen Tipp, den ich Euch geben kann.
Schaut mal hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Batterie_%28Elektrotechnik%29
Einziges Problem: Man muss es lesen. Dann findet man aber auch wirklich alles, was Du an Fragen angesprochen hast.
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 16:36   #3   Druckbare Version zeigen
eva.nati  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
.....................

Geändert von eva.nati (22.09.2012 um 16:42 Uhr)
eva.nati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 16:42   #4   Druckbare Version zeigen
eva.nati  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Taschenlampenbatterie

Aber da steht doch weder was für eine Art Batterie die Taschenlampenbatterie ist, sondern nur was zur allgemeinen Batterie und außerdem hat auch nichts dort mit Elektrolyse zu tun
eva.nati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 16:59   #5   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.222
AW: Taschenlampenbatterie

Ich würde sagen, das hängt von der Art der Taschenlampe ab. Ich kenne aus persönlicher Erfahrung vier Bauweisen, dazu unzählige Variationen hinsichtlich der genauen Technik: Von Zink-Kohle bis LiPo-Akku.

Vermutlich ist das hier gemeint http://de.wikipedia.org/wiki/Alkali-Mangan-Zelle viel Spaß.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.09.2012, 17:36   #6   Druckbare Version zeigen
eva.nati  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Taschenlampenbatterie

Danke
Batterien funktionieren ja mit Elektrolyse,
aber was hat das mit galvanischen Zellen zu tun?
eva.nati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 19:04   #7   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Beiträge: 789
AW: Taschenlampenbatterie

Das sind alles galvanische Zellen. Ob Autobatterie oder die, die Du beschreiben willst. Klick doch einfach mal "galvanische Zelle" an und lies, was da steht. Da erkennt man doch sofort, dass das genau das gleiche Prinzip ist. Ich hab son bisschen das Gefühl, dass Euch Eure Zeit so kostbar ist, dass Ihr sie möglichst nicht mit lesen verschwenden wollt.



Warnung:
Lesen gefährdet die Dummheit.
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 18:25   #8   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.932
AW: Taschenlampenbatterie

Zitat:
Zitat von eva.nati Beitrag anzeigen
Danke
Batterien funktionieren ja mit Elektrolyse,
aber was hat das mit galvanischen Zellen zu tun?
Batterien funktionieren mit Elektrolyten.Elektrolyse dagegen ist die Umwandlung chemischer Verbindungen mittels Strom(http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrolyse ).In Batterien erfolgt der umgekehrte Prozeß:
durch Reaktion verschiedener chemischer Verbindungen kann Strom gewonnen werden.
Nur in wiederaufladbaren Batterien(Akkumulatoren)erfolgt eine Elektrolyse beim Ladevorgang.Alternativ zu wikipedia auch hier was zu dem Thema:
http://www.chemieunterricht.de/dc2/haus/strom.htm .
Ansonsten siehe Anmerkungen von Kriegerdaemon.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
batterie, elektrolyse, galvanik, galvanische zelle, lampe

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Taschenlampenbatterie nach Leclanché krow Physikalische Chemie 3 24.09.2007 12:00
Unterschied Leclanché und Taschenlampenbatterie sven.nussbaum Physikalische Chemie 1 07.01.2007 19:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:21 Uhr.



Anzeige